Aktuelles

Anfahren 2012- Wie es war !

Erstellt am 12.06.2012
Aktuelles >>

Anfahren 2012

Trotz des zum Teil heftigen Windes können wir auf einen erlebnisreichen Tag zurückblicken. Die Schleusentore des Himmels blieben geschlossen, einzig die in Dörpen haben sich für uns ausserordentlich pünktlich geöffnet. Willy hatte für uns in den Räumlichkeiten des Yachtclubs Surwold ein leckeres Mittagessen bereitgehalten. Anschließend führte uns Reinhold Mescher durch die Anlagen der Johannesburg, wobei er uns reichlich Informationen zu dem Anwesen zukommen ließ. Beeindruckt war man nicht nur von dem Umfang und den Tätigkeiten, welche den Jugendlichen dort geboten werden, nein: eine besondere Aufmerksamkeit (man möge es kaum glauben) fand die auf dem landwirtschaftlichen Anwesen installierte "Kuh Putz und Waschanlage", übrigens vollautomatisch !!! Weitere Infos erhielten die über 20 Teilnehmer auf der Biogasanlage Surwold, welche von EWE betrieben wird. Es ist schon interessant, wie man aus Sch... (Gülle), Essensresten und Schlachtabfällen biologisch elektr. Strom, Wärme und hochwertigen Dünger herstellen kann. Nach einem Päuschen bei Kaffee und Kuchen ging es gegen 16:45 Uhr wieder auf ´s Wasser mit Kurs auf den Marinapark Walchum, wo wir gegen 19:00 Uhr einliefen. Der Abend endete bei einem gemütlichen Beisammensein mit Erbsensuppe und Flüssignahrung im Hafencafe des Marinaparkes.
(von Rainer Hespe)

weitere Bilder gibt es hier: pdf.Anfahren


Zuletzt geändert: 12.06.2012 um 11:40

zurück